Projekte Afrika

In Afrika liegt der Schwerpunkt der Arbeit der APPLICATIO auf Sub-Sahara Afrika.afrika.PNG

Projekt-Management Kurse für die GIZ

Seal_of_the_National_Transitional_Council_(Libya).pngAPPLICATIO wurde von Deutschen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) damit beauftragt für das Vorhaben "Unterstützung von Kommunen in Libyen" drei Trainingskurse zum Thema "Project-Cycle-Management" in Tunesien durchzuführen. Die Kurse sollen den Teilnehmern - Beamte aus Gemeinden und Ministerien sowie ausgewählte nationale technische Mitarbeiter der GIZ aus Libyen -  die als kommunale Berater arbeiten, die notwendige Kenntnisse und Fähigkeiten im Projektmanagement vermitteln.

Weiterlesen ...

Road-Map für GIZ Personalentwicklung

reoad-map.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) beauftragt, eine Road-Map für die Personalentwicklung für GIZ Mitarbeiter (u.a. nationales Personal) speziell für Äthiopien und Djibouti zu entwickeln. Die Road-Map betrifft rund 100 Mitarbeiter in rund 20 Ländern und wird für 2020 bis 2022 gelten.

Weiterlesen ...

Ex-Post Training Evaluation für Besseres Migrationsmanagement

giz_bmm.pngAPPLICATIO wurde von der GIZ beauftragt, eine Ex-post Trainingsevaluation der im Rahmen des GIZ-Projekts "Better Migration Management - Horn of Africa" durchgeführten Kapazitätsentwicklungsmaßnahmen zu planen und durchzuführen. Ziel der Evaluierung  ist es, die Ergebnisse und Auswirkungen der verschiedenen Trainingsmaßnahmen in Sudan, Kenia, Äthiopien und Dschibuti zu messen.

Weiterlesen ...

Training Design "Geschlechtsbasierte Gewalt " in Zambia

zambia_wappen.pngAPPLICATIO wurde im vom GIZ-Programm "Partnerships for Prevention of Violence Against Women and Girls in Southern Africa (PfP)", Sambia-Komponente, beauftragt, ein "Leuchtturmprojekt" mit der Polizei in der südlichen Provinz zu planen und zu entwickeln. APPLICATIO wurde beauftragt, den Trainingsbedarf zu analysieren und Trainingsprogramme (höchstwahrscheinlich mit Blended-Learning-Ansätzen) zu konzipieren, um die Polizei in Sambia im Kampf gegen geschlechtsspezifische Gewalt zu unterstützen.

Weiterlesen ...

Projektevaluierung Südafrika

sequa logoIm Auftrag der SEQUA gGmbH führt APPLICATIO eine Projektfortschrittskontrolle für ein Berufsbildungspartnerschaftsprojekt zwischen der Handwerkskammer Erfurt und Berufsschulen in Südafrika durch. Das Vorhaben arbeitet eng zusammen mit dem Eastcape Midlands TVET College, dem Lovedale TVET College und der Port Rex Technical High School. Die Projektfortschrittskontrolle dient der Sachstandsermittlung (Umsetzung) und ggfls. der Planung einer weiteren Projektphase bzw. eines Anschlussprojektes.

Weiterlesen ...

Business Plan für die East African Health Platform

spectaris_logo.pngAPPLICATIO wurde von SPECTARIS - Deutscher Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V., damit beauftragt, die  East African Health Platform mit Sitz in Tansania bei der Erstellung ihres Businessplanes zu unterstützen.

Im Mittelpunkt des Projektes, das SPECTARIS als Partner der SEQUA in Ostafrika als Verbandspartnerschaftsprojekt durchführt, stehen die Unterstützung und Beratung der East African Health Platform (EAHP) mit dem Ziel, ihr Engagement und ihre Kompetenz als Dienstleister für kleine und mittelständische Unternehmen  sowie als Interessenvertreter gegenüber staatlichen Institutionen zu stärken. Ausdrücklich geplant sind auch Synergien für die Mitglieder, wie sie durch Delegationsreisen oder die Nutzung der aufgebauten Kontakte vor Ort entstehen.

Weiterlesen ...

Rahmenvertrag Evaluierungen der GIZ

evaluation

APPLICATIO wurde von der GIZ im Rahmen von zwei Rahmenverträgen in den Pool der Evaluatoren für GIZ-Vorhaben aufgenommen. Thorsten Trede wird sowohl für Evaluierungen im Bereich "Privatsektorentwicklung" als auch "Biodiversität" Mitglied des Evaluatorenpools der GIZ und damit bei entsprechenden Evaluierungen der GIZ angefragt werden. 

Weiterlesen ...

YouMatch: Studie zu Praktiumsqualität

logo2x.pngAPPLICATIO wurde von der GIZ bzw. dem Vorhaben „YouMatch" damit beauftrag die Erstellung einer Studie zur Analyse und Verbesserung der Qualität von Praktika für Studenten in Uganda zu unterstützen. Die Studie entsteht im Rahmen eines von YouMatch geförderten Projektes "Enhancing the quality of Student Internships in Organizations”, das von der NRO "National Council of Folklorists of Uganda (NACOFU)" in Zusammearbeit mit dem "Kampala Capital City Authority-Employment Service Bureau" und der "Kyambogo University-School of Management and Entrepreneurship" sowie der NRO "Community Empowerment for Rural Development (CEFORD)" umgesetzt wird.

Weiterlesen ...

Wildtiermanagement Namibia

namibia-karte.png

Das Konsortium PEM / APPLICATIO / NNF / MPW, bestehend aus APPLICATIO Training & Management GmbH und PEM GmbH (Konsortialführer), der Namibia Nature Foundation (NNF) und MPW Associates (MPW), wurde von der Universität Namibia mit Mittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), bereitgestellt durch das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), damit beauftragt neue Studiengänge zum Thema Wildtiermanagement für den auszuweitenden Campus der Universität Namibia in Katima Mulilo im Norden Namibias aufzubauen. Also Option wird das Konsortium auch den Bau der Campuserweiterung managen.

Weiterlesen ...

Monitoring System Make-IT Afrika

make-it.pngAPPLICATIO wurde von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) mit der dem Aufbau und der Pilotierung eines wirkungsorientierten Monitoringsystem (WoM) für das Vorhaben Make-IT (Afika) beauftragt. Dies beinhaltet die Erstellung eines Monitoringplans mit allen relevanten Elementen, der als Handlungsrahmen dienen wird um das WoM aufzusetzen, zu planen, die Prozesse der Operationalisierung festzulegen und eine erste Pilotierung, inklusive Baseline-Erhebung umzusetzen. (Grafik: BMZ/GIZ)

Weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.